Zweckoptimismus bei Nahost-Gesprächen Zweckoptimismus bei Nahost-Gesprächen

24.04.2014 23:11 Uhr Auch nach Israels vorläufigem Rückzug von den Nahost-Gesprächen hofft US-Außenminister John Kerry weiter auf eine Friedenslösung mit den Palästinensern.

„Es gibt immer einen Weg nach vorne“, sagte Kerry vor Journalisten in Washington.

Mehr dazu in news.ORF.at


Transkription

US-Außenminister John Kerry: „Well, there is always a way forward but the leaders have to make a compromise necessary to do that we may see a way forward but if they are not willing to make the compromises necessary to make peace it will be illusive. We will never give up our hope or our commitment for the possibilities for peace, that is the only way forward but right now it is at a very difficult point and the leaders themselves have to make difficult decisions.“

Offensive der ukrainischen Armee Offensive der ukrainischen Armee

24.04.2014 15:26 Uhr Bei einem „Anti-Terror-Einsatz“ nahe der ostukrainischen Stadt Slawjansk haben Regierungstruppen nach eigenen Angaben mehrere prorussische Aktivisten getötet.

Drei Kontrollpunkte der Separatisten seien erobert worden, teilte das Innenministerium in Kiew mit. Der russische Präsident Wladimir Putin reagierte umgehend und drohte mit nicht näher ausgeführten „Konsequenzen“. (Videoquelle: EBU/YouTube)

Mehr dazu in news.ORF.at

Fährunglück: Leiche von Hilferufer gefunden Fährunglück: Leiche von Hilferufer gefunden

24.04.2014 11:01 Uhr Mehr als eine Woche nach dem Fährunglück in Südkorea haben Taucher im Wrack die Leiche des Schülers gefunden, der noch vor der Besatzung einen Notruf abgesetzt hatte.

Der Bursche sei von seinen Eltern identifiziert worden, berichtete die Nachrichtenagentur Yonhap. Er hatte drei Minuten vor der Besatzung in seinem Notruf völlig verängstigt berichtet, dass die Fähre sinke. (Videoquelle: EBU)

Mehr dazu in news.ORF.at

Bergführer streiken Bergführer streiken

23.04.2014 13:47 Uhr Nach dem Tod von 16 Trägern auf dem Mount Everest haben nepalesische Bergführer Streiks angekündigt.

Die Träger, ohne die es kaum eine ausländische Expedition auf den Gipfel in 8.848 Metern Höhe schafft, fordern außerdem von der Regierung höhere Entschädigungen. Mehrere Expeditionsfirmen sagten daraufhin ihre Touren ab. Eine Delegation aus Kathmandu ist unterwegs zum Basislager, um mit den Bergführern zu verhandeln. (Quelle: APTN)

Toter bei Straßenschlacht in Rio de Janeiro Toter bei Straßenschlacht in Rio de Janeiro

23.04.2014 12:13 Uhr Sechs Wochen vor Beginn der Fußball-WM in Brasilien haben sich in der Hauptstadt Rio de Janeiro Demonstranten und Sicherheitskräfte schwere Straßenschlachten geliefert. Ein Mann kam dabei ums Leben.

Der Mann wurde mit einem Kopfschuss ins Krankenhaus gebracht und erlag dort seinen schweren Verletzungen. Zuvor hatten die Demonstranten aus brennenden Reifen Barrikaden errichtet, Berichten zufolge fielen auch mehrmals Schüsse. Die Protestaktion richtete sich allgemein gegen die örtliche Polizeigewalt. Anlass dafür war der Tod eines populären Berufstänzers, der laut Medienangaben von Sicherheitskräften, die ihn fälschlicherweise für einen Drogendealer hielten, getötet wurde. (Videoquelle: APTN)

Mehr dazu in news.ORF.at

Indien: Leopard versetzt Dorf in Panik Indien: Leopard versetzt Dorf in Panik

22.04.2014 13:45 Uhr In der indischen Stadt Chandrapur hat ein Leopard für Panik gesorgt. Erst nach vier Stunden gelang es, die Raubkatze einzufangen.

Bereits im Februar versetzte ein Leopard die indische Millionenstadt Meerut in Angst und Schrecken. (Videoquelle: APTN)

Mehr dazu in news.ORF.at

Abschied von Gabriel Garcia Marquez Abschied von Gabriel Garcia Marquez

22.04.2014 09:38 Uhr In einer bewegenden Zeremonie hat Mexiko von Gabriel Garcia Marquez Abschied genommen.

An der Trauerfeier für den kolumbianischen Schriftsteller im Palast der Schönen Künste in Mexiko-Stadt nahmen unter anderen die Witwe des Literaturnobelpreisträgers, Mercedes Barcha, der mexikanische Präsident und der Präsident von Kolumbien teil. Sie und ihre Familienangehörigen wurden von rund 700 Bewunderern des Verstorbenen vor dem Gebäude erwartet.

Garcia Marquez war am Donnerstag im Alter von 87 Jahren in seinem Haus in Mexiko-Stadt gestorben, wo er seit mehreren Jahrzehnten lebte.

Mehr dazu in news.ORF.at

Tote bei Absturz eines Kleinflugzeugs Tote bei Absturz eines Kleinflugzeugs

21.04.2014 12:27 Uhr Beim Absturz eines Kleinflugzeugs mit Amateur-Fallschirmspringern in Finnland sind acht Menschen getötet worden.

Drei weitere Insassen, darunter der Pilot, hätten sich durch einen Sprung mit dem Fallschirm aus dem abstürzenden Flugzeug gerettet, teilte die Polizei mit.

Mehr dazu in news.ORF.at