Eurotunnel: Flüchtling tot Eurotunnel: Flüchtling tot

29.07.2015 13:04 Uhr Beim Versuch, in den Eurotunnel unter dem Ärmelkanal zu gelangen, ist im französischen Calais ein Flüchtling ums Leben gekommen.

Der Mann aus dem Sudan im Alter zwischen 25 und 30 Jahren sei tödlich verunglückt, als er versucht habe, auf einen Zug zu gelangen, hieß es von der Polizei. Die Flüchtlinge versuchen oft, auf wartende Lastwagen oder direkt auf die Züge zu klettern, die durch den Tunnel fahren. (Videoquelle: EBU)

Mehr dazu in news.ORF.at

USA: Zwei neue Hände für Achtjährigen USA: Zwei neue Hände für Achtjährigen

29.07.2015 10:01 Uhr Erstmals sind einem Kind zwei Spenderhände transplantiert worden. Die Operation bei dem achtjährigen Zion Harvey aus der US-Metropole Baltimore verlief erfolgreich.

Zion mussten nach einer komplizierten Infektion vor einigen Jahren beide Hände und beide Füße amputiert werden. An der Operation in Philadelphia waren 40 Chirurgen, Anästhesisten, Orthopäden, Radiologen und sonstiges medizinisches Fachpersonal beteiligt. (Videoquelle: EBU)

Mehr dazu in news.ORF.at


Transkription

Pattie Ray (Mutter): „It’s hard to describe because he’s always been this way. So.. I told him I wasn’t going to cry. He’s taught me to hold it together. I’m sorry. He’s amazing, in his own right. To me, it’s just a blessing. I’ve been blessed with a god-send, an angel, as I might call him. I say that because he is. He’s my strength.“

Zion Harvey: „I want to say to you guys, thank you, for helping me through this bumpy road.“

Verletzte bei Schießerei in Barcelona Verletzte bei Schießerei in Barcelona

28.07.2015 20:35 Uhr Ein maskierter Angreifer hat in der Innenstadt von Barcelona mehrere Schüsse abgefeuert und dabei zwei Menschen verletzt.

Nach den Erklärungen einer Polizeisprecherin erlitt eines der Opfer Schussverletzungen, die andere Person verletzte sich auf der Flucht. Der Überfall ereignete sich vor einem Hotel nahe der Touristenmeile Las Ramblas. (Videoquelle: EBU)

Mehr dazu in news.ORF.at

Kairo: Tote bei Brand in Möbelfabrik Kairo: Tote bei Brand in Möbelfabrik

28.07.2015 20:22 Uhr Bei einem Brand in einer Möbelfabrik im Norden Kairos sind nach Angaben des ägyptischen Gesundheitsministeriums mindestens 25 Menschen gestorben.

Der Großbrand sei durch die Explosion einer Gasflasche verursacht worden, berichtete die staatliche Zeitung „Al-Ahram“. Hubschrauber der Armee würden eingesetzt, um die Flammen in der Fabrik am Rande der ägyptischen Hauptstadt zu löschen, hieß es weiter. (Videoquelle: EBU)

Mehr dazu in news.ORF.at

Obama prangert Korruption an Obama prangert Korruption an

28.07.2015 17:22 Uhr Bei seinem ersten Besuch am Sitz der Afrikanischen Union (AU) hat US-Präsident Barack Obama Amtsmissbrauch und Korruption angeprangert.

„Vorurteile von einem Afrika, das für immer in Armut und Konflikten feststeckt“ müssten nun wegfallen, sagte Obama in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba. (Videoquelle: APTN)


Transkription

Barack Obama (US-Präsident): „Nothing will unlock Africa’s economic potential more than ending the cancer of corruption and you are right it not just a problem of Africa, it is a problem of those who do business with Africa, it is not unique to Africa. Corruption exists all over the world including in the United States, but here in Africa corruption drains billions of dollars from the economies that can’t afford to lose billions of dollars. That’s money that could be used to create jobs and build hospitals and schools. And when someone has to pay a bribe just to start a business or go to school or get an official to do the job they are supposed to be doing anyway, that’s not the African way. It undermines the dignity of the people you represent. Only Africans can end corruption in their countries as African governments commit to take an action the United States will work with you to combat the elicit financing and promote the good governance and transparency and rule of law and we already have strong laws in place that say to US companies that say ‚you can’t engage in bribery to try to get business‘ which not all countries have and we actually enforce it and police it.“

Polnische Lackfabrik in Flammen Polnische Lackfabrik in Flammen

27.07.2015 17:52 Uhr Aus noch unbekannter Ursache ist in einer Lackfabrik der einstigen polnischen Textilmetropole Lodz ein Brand ausgebrochen.

In der Fabrik sind etwa 700 Menschen beschäftigt, alle Mitarbeiter konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. (Videoquelle: EBU)

Mehr dazu in news.ORF.at

Über 200 Lkws gestoppt Über 200 Lkws gestoppt

27.07.2015 12:00 Uhr Französische Landwirte haben bei einer Blockadeaktion an der Grenze zu Deutschland mehr als 200 Lastwagen an der Fahrt nach Frankreich gehindert.

Schon seit rund einer Woche protestieren Bauern mit Straßensperren in Frankreich gegen die fallenden Preise für Agrarprodukte. (Videoquelle: EBU)

Mehr dazu in news.ORF.at

Angriff auf Polizeiwache Angriff auf Polizeiwache

27.07.2015 09:50 Uhr Bei einem Angriff auf eine Polizeiwache im Norden von Indien sind mindestens fünf Menschen getötet worden.

Die bewaffneten Angreifer erschossen in der Stadt Gurdaspur im Unionsstaat Punjab nahe der Grenze zu Pakistan zwei Polizeibeamte und drei Zivilisten, wie die Polizei mitteilte. Mehrere Angreifer in Armeeuniformen seien aus einem Auto gesprungen und hätten das Feuer auf die Polizeiwache eröffnet, sagte Vizepolizeichef Abhinav Trikha. Später hätten sie sich im Wohnbereich der Polizeiwache verschanzt und „ununterbrochen“ auf die Sicherheitskräfte geschossen. (Videoquelle: EBU)

Mehr dazu in news.ORF.at