Video von der sinkenden Fähre Video von der sinkenden Fähre

17.04.2014 23:15 Uhr Nach dem Fährunglück vor Südkorea werden schwere Vorwürfe laut. Die Besatzung habe viel zu spät reagiert, als das Schiff schon gekentert war.

Das Amateurvideo eines Überlebenden zeigt Szenen an Board der Fähre, wenige Minuten nachdem das Schiff havariert war. Passagiere in Schwimmwesten versuchen sich am kippenden Schiff festzuhalten.

Eine emotionale Entschuldigung kam unterdessen vom Präsidenten der Fährgesellschaft Kim Han Sik, der die Opfer, Familien und alle Staatsbürger um Verzeihung bat. (Videoquelle: APTN/Kim Dong-Soo)

Mehr dazu in news.ORF.at

Erster erdgroßer Planet in bewohnbarer Zone Erster erdgroßer Planet in bewohnbarer Zone

17.04.2014 22:20 Uhr US-Astronomen haben nach eigenen Angaben erstmals einen erdgroßen Planeten in der bewohnbaren Zone rund um einen anderen Stern entdeckt.

Der erdgroße Planet mit der Katalognummer Kepler-186f gehört zu einem rund 490 Lichtjahre entfernten Sonnensystem und ist der äußerste von fünf Planeten, die das Weltraumteleskop „Kepler“ der US-Raumfahrtbehörde NASA dort erspäht hat. Animationen zeigen eine schematische Darstellung des Planeten und seines Sonnensystems. „Kepler“ startete im März 2009, um nach extrasolaren Planeten zu suchen. (Videoquelle: EBU/NASA)

Mehr dazu in news.ORF.at


Transkription

Elisa Quintana (NASA): „Kepler 186f is the first validated Earth sized planet in the habitable zone of its star. It’s the outermost of five planets to orbit its star that is smaller and cooler than the Sun. This planet orbits its star every 130 days and so this places it in the habitable zone. It’s in a region where it could have liquid water in its surface.“

Thomas Barclay (NASA): „This planet, Kepler 186f orbits a star which is cooler and dimmer than the Sun. So while we may have found a planet that is the same size as Earth and receives a similar amount of energy to what Earth receives, it orbits a very different star. So perhaps instead of an Earth twin, we have discovered an Earth cousin.“

Siegesfeier bis in die Morgenstunden Siegesfeier bis in die Morgenstunden

17.04.2014 11:41 Uhr Tausende Fußballfans haben in der spanischen Hauptstadt gemeinsam mit dem Team von Real Madrid bis in die Morgenstunden den spanischen Cuptitel gefeiert.

Das Team von Trainer Carlo Ancelotti war nach dem 2:1-Sieg im Pokalfinale über den FC Barcelona von Valencia nach Madrid zurückgeflogen und anschließend mit einem Bus vom Bernabeu-Stadion nach alter Tradition zum Cibeles-Brunnen gefahren, wo die Spieler ihren 19. Titelgewinn im Copa del Rey mit zahlreichen Fans feierten. (Videoquelle: EBU)

Mehr dazu in sport.ORF.at

Suche nach Überlebenden Suche nach Überlebenden

17.04.2014 08:54 Uhr Nach dem Untergang einer Fähre vor der Südwestküste Südkoreas suchen die Rettungsmannschaften weiter fieberhaft nach Überlebenden unter den fast 300 Vermissten.

Ein Sprecher der Küstenwache zeigte sich wenig hoffnungsvoll, noch Überlebende des schweren Unglücks zu finden. Die starke Strömung und schlechte Sicht erschwerten die Arbeiten an der Unglücksstelle erheblich. Taucher sollten versuchen, ins Innere des gesunkenen Schiffs vorzudringen. (Videoquelle: APTN)

Mehr dazu in news.ORF.at

Mustang auf dem Empire State Building Mustang auf dem Empire State Building

16.04.2014 21:56 Uhr Zum 50. Geburtstag seines Sportwagens Mustang hat der US-Autobauer Ford die neue Version des Cabriolets auf der Aussichtsplattform des Empire State Building in New York ausgestellt.

Der Wagen musste für die Aktion in seine Einzelteile zerlegt werden, die dann nach und nach mit dem Aufzug in die 86. Etage des 381 Meter hohen Wolkenkratzers gebracht wurden. Die Marketingidee ist nicht neu, bereits im Herbst 1965 wurde das damals neue Modell ’66 Mustang Convertible in gleicher Weise der Öffentlichkeit präsentiert. (Videoquelle: EBU)

Mehr dazu in news.ORF.at


Transkription

Bill Ford (Vorstandsvorsitzender von Ford): „The Empire State Building stands in many ways for America. And we believe Mustang does too. It’s sort of the ultimate American sports car ... It was really in many ways the first American sports car. And it came onto the scene just as music was changing, filmmaking was changing. And I really think its timing was important in cementing Mustang as a legend."

George Samulski (Manager Ford North America Design Fabrication): „We had a 36 inch door opening by 56 inch deep elevator so we really had to put our thinking caps on ... The old saying measure twice cut once. We just had to take our time and really do a meticulous job how we cut this apart to make sure you couldn’t see any of the cuts on the car. And if you walk around it would be hard to find anything.“

Militär bekommt Ostukraine nicht in Griff Militär bekommt Ostukraine nicht in Griff

16.04.2014 15:47 Uhr Dem ukrainischen Militär gelingt es nicht, die Lage im Osten des Landes unter Kontrolle zu bringen.

Medien zufolge sind Regierungseinheiten mit gepanzerten Fahrzeugen zu den prorussischen Separatisten übergelaufen (Videoquelle: EBU)

Mehr dazu in news.ORF.at

Großbrand in Wiener Innenstadt Großbrand in Wiener Innenstadt

16.04.2014 11:44 Uhr Bei einem Wohnungsbrand im ersten Wiener Gemeindebezirk ist eine Person ums Leben gekommen, mehrere Menschen wurden verletzt.

Mittwochfrüh gegen 4.30 Uhr riefen zahlreiche Anrainer die Feuerwehr an und meldeten den Brand in dem Haus an der Ecke Marc-Aurel-Straße/Hoher Markt. Das Feuer war im vierten von zehn Stockwerken ausgebrochen. Die Feuerwehr löste Alarmstufe zwei aus und rückte mit 70 Einsatzkräften an. (Videoquelle: ORF)

Mehr dazu in news.ORF.at

Boston: Verdächtige Taschen gesprengt Boston: Verdächtige Taschen gesprengt

16.04.2014 09:21 Uhr Kurz nach der Gedenkfeier zum Jahrestag des Anschlags auf den Boston-Marathon haben zwei verdächtige Rucksäcke in der Stadt im Nordosten der USA für Unruhe gesorgt.

Die Rucksäcke seien dann von Experten „vorsorglich“ gesprengt worden. Die verlassenen Taschen befanden sich laut Polizeiangaben nahe der Ziellinie des Marathons. (Videoquelle: EBU)

Mehr dazu in news.ORF.at