Papst ruft zu Solidarität in der EU auf Papst ruft zu Solidarität in der EU auf

24.03.2017 21:06 Uhr Papst Franziskus hat zum 60. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge die Europäische Union eindringlich zu Solidarität und Zusammenhalt aufgerufen.

Bei einer Audienz für die Staats- und Regierungschefs der EU im Vatikan sagte der Papst, Solidarität sei das wirksamste Heilmittel gegen die modernen Formen des Populismus. (Videoquelle: EBU)

Mehr dazu in news.ORF.at

Südkorea birgt Wrack der „Sewol“ Südkorea birgt Wrack der „Sewol“

23.03.2017 13:59 Uhr Fast drei Jahre nach dem tragischen Untergang der südkoreanischen Fähre „Sewol“ mit 304 Todesopfern hat die Bergung des Wracks begonnen.

Vorrangiges Ziel der mehr als 70 Millionen Euro teuren Bergung ist es, die Körper der neun noch vermissten Passagiere zu finden. Zudem erhoffen sich die Behörden wie auch die Familien der Opfer weitere Erkenntnisse über die Unglücksursache. (Videoquelle: EBU)

Mehr dazu in news.ORF.at

Munitionslager in Ukraine in Flammen Munitionslager in Ukraine in Flammen

23.03.2017 11:27 Uhr Das größte Munitionslager der Ukraine ist - laut Armeeangaben durch einen Sabotageakt - in Brand geraten.

Knapp 20.000 Menschen aus den umliegenden Ortschaften wurden in Sicherheit gebracht. Im Umkreis von 40 Kilometern wurde der Luftraum gesperrt. Mehr als 600 Rettungskräfte sind unter anderem mit zwei Feuerlöschzügen im Einsatz. (Videoquelle: EBU)

Mehr dazu in news.ORF.at

London: Terroralarm in Parlamentsnähe London: Terroralarm in Parlamentsnähe

22.03.2017 17:12 Uhr Bei einem Terroranschlag in London sind nach Polizeiangaben mindestens vier Menschen getötet und 20 weitere teilweise schwer verletzt worden.

Ein Polizist soll mit einem Messer attackiert worden sein. Der mutmaßliche Angreifer sei niedergeschossen worden. Mindestens fünf Menschen sollen durch ein Auto auf der Westminster Bridge verletzt worden sein. (Videoquelle: ORF/APTN)

Mehr dazu in news.ORF.at

Peru: Überflutungen durch Klimaphänomen Peru: Überflutungen durch Klimaphänomen

22.03.2017 14:39 Uhr Das für Wissenschaftler rätselhafte Klimaphänomen „Küsten-El-Nino“ hat zu starker Verdunstung geführt und in der Folge heftige Regenfälle in den Anden ausgelöst. Dadurch schwollen Flüsse an, und es kam zu dramatischen Überschwemmungen und Erdrutschen.

Ganze Ortschaften wurden durch die reißenden Ströme zerstört. Mindestens 78 Menschen kamen bisher ums Leben. (Videoquelle: EBU/Reuters/APTN)

Mehr dazu in news.ORF.at

Schweigeminute für Opfer von Anschlägen Schweigeminute für Opfer von Anschlägen

22.03.2017 10:43 Uhr Auf dem Brüsseler Flughafen haben die Gedenkfeierlichkeiten zum ersten Jahrestag der Terroranschläge begonnen.

Am 22. März 2016 hatten drei islamistische Selbstmordattentäter auf dem Flughafen und in der U-Bahn 32 Menschen getötet. (Videoquelle: EBU)

Mehr dazu in news.ORF.at

Münzenfressende Schildkröte nach Not-OP verendet Münzenfressende Schildkröte nach Not-OP verendet

21.03.2017 12:09 Uhr Einer in Thailand lebenden Meeresschildkröte, aus welcher fast 1.000 Münzen herausoperiert wurden, ist zwei Wochen nach der Notoperation verendet.

Bei dem 25 Jahre alten Reptil namens Omsin (zu Deutsch „Sparschwein“) kam es infolge von schwerwiegenden Darmproblemen zu einer Blutvergiftung, teilten Tierärzte in Bangkok mit. Die Münzen waren von Zoobesuchern zu Omsin in ihren Teich geworfen worden. (Videoquelle: APTN)

Mehr dazu in news.ORF.at

Südsudan: Jet bei Landung verunglückt Südsudan: Jet bei Landung verunglückt

20.03.2017 18:26 Uhr Im Südsudan ist ein Passagierflugzeug mit rund 50 Menschen an Bord bei der Landung auf dem Flughafen der nördlichen Stadt Wau verunglückt.

Entgegen ursprünglichen Angaben soll es aber keine Toten gegeben haben. Laut dem Gouverneur der Provinz Wau spielte möglicherweise schlechtes Wetter bei dem Unglück eine Rolle. (Videoquelle: EBU)

Mehr dazu in news.ORF.at