Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Schwere Ausschreitungen in Venezuela

Bei einer Massendemonstration gegen eine drohende Diktatur in Venezuela ist es in der Hauptstadt Caracas zu schweren Ausschreitungen gekommen.

Ein Demonstrant wurde von einem Schuss in den Kopf getroffen und kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Dort starb der 17-jährige Student. Auch in San Cristobal im Westen des Landes wurde einer 23-jährigen Frau in den Kopf geschossen, teilte die Staatsanwaltschaft mit. (Videoquelle: EBU)

Mehr dazu in news.ORF.at