Frankreich: Mehrheit für Macron erwartet

In Frankreich hat die zweite Runde der Parlamentswahl begonnen. Dabei steuert der sozialliberale Staatschef Emmanuel Macron auf einen Triumph zu.

Bereits im ersten Wahlgang war Macrons Bündnis mit 32,3 Prozent klar vorne gelandet. Wegen des Mehrheitswahlrechts mit zwei Runden kann der Präsident nun mit einer klaren absoluten Mehrheit rechnen. (Videoquelle: EBU/FRFT2)

Mehr dazu in news.ORF.at