Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Apple präsentiert iPhone X

Zum zehnten Geburtstag hat Apple mit dem iPhone X an seinem neu eröffneten Firmensitz Apple Park die nächste Generation seines Smartphones vorgestellt.

Beim iPhone X wurde der Home-Button entfernt, es gibt nur eine sichtbare Aussparung für die Frontkamera und diverse Sensoren am oberen Rand. Damit entfällt auch der Fingerabdrucksensor. Nutzer sollen sich künftig mittels Gesichtserkennung am iPhone biometrisch anmelden können. Während der Vorführung durch Apple-Manager Craig Federighi funktionierte die Gesichtserkennung jedoch erst mit einem Ersatzgerät. (Videoquelle: APTN/APPLE)

Mehr dazu in news.ORF.at


Transkription

Tim Cook (Apple-Chef): „We do have one more thing. Now, we have great respect for these words, and we don’t use them lightly. Our teams have been hard at work for years on something that is important for all of us. The future of the smartphone.“

Phil Schiller (Apple-Marketingchef): „We know that we can do something that’s better. On your iPhone ten, your iPhone is locked until you look at it and it recognizes you. Nothing has ever been simpler, more natural and effortless. We call this FaceID.“

Craig Federighi (Apple-Software-Chef): "It’s really something epic, so let’s take a look. Here is iPhone ten. Now, unlocking it is as easy as looking at it and swiping up ... and, you know ... let’s try that again. Oh oh oh, let’s go to backup here and get right in.