Feuer zerstörte Tempel in Peru

Ein Feuer hat einen über 4.000 Jahre alten Tempel in Peru schwer beschädigt.

Eine Wandmalerei und Keramik-Gefäße der archäologischen Stätte Ventarron, 660 Kilometer nordwestlich von Lima, wurden von den Flammen zerstört. Arbeiter eines benachbarten Landguts hatten ein Zuckerrohrfeld in Brand gesetzt, und der über dem Tempel aufgestellte Sonnenschutz fing Feuer. (Videoquelle: EBU)

Mehr dazu in news.ORF.at