Frankreich: Polizei räumt Protestcamp

Im westfranzösischen Nantes eskalierte eine Kundgebung gegen die Räumung eines von linken Aktivisten besetzten Geländes.

2.500 Gendarmen hatten in dieser Woche ein seit Jahren von Aktivisten besetztes Gelände nordwestlich von Nantes geräumt. Dabei gab es schwere Zusammenstöße - unter anderem flogen Molotowcocktails. Hintergrund der seit Jahren andauernden Besetzung war ursprünglich der Protest gegen ein Flughafenprojekt - dieses Vorhaben hatte die Regierung allerdings im Jänner aufgegeben. (Videoquelle: EBU)

Mehr dazu in news.ORF.at