Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Senegal: Tote bei Massenpanik in Stadion

Bei einer Massenpanik während eines Fußballspiels im Stadion in der senegalesischen Hauptstadt Dakar sind acht Menschen getötet worden.

Die Krawalle begannen laut Nachrichtenagentur AFP kurz vor dem Ende des Liga-Finales zwischen den beiden Teams US Ouakam und Stade de Mbour. Fans von US Ouakam begannen in der Verlängerung mit Steinen auf die gegnerischen Fans zu werfen. Als eine Mauer einstürzte und die Polizei mit Tränengas gegen die Randalierer vorging, kam es in dem Stadion dann zu der tödlichen Massenpanik. (Videoquelle: EBU)

Mehr dazu in news.ORF.at