Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Heuschrecke in Van-Gogh-Bild entdeckt

Eine Konservatorin eines Museums in Kansas City im US-Bundesstaat Missouri hat unter dem Mikroskop in Vincent van Goghs Gemälde „Olivenbäume“ die Überreste einer echten Heuschrecke entdeckt.

Der Insektenkörper hatte sich in der vom Maler schwungvoll aufgetragenen Farbe verfangen. (Videoquelle: APTN)

Mehr dazu in news.ORF.at


Transkription

Mary Schafer (Konservatorin): „I think it’s not uncommon to find plant material, bugs, sand stuck in the paint of works but in this case we’re able to talk about the grasshopper with our visitors in a fun way, learn about Van Gogh’s process and how he painted.“