Flugzeug landete auf der Nase

Ein Flugzeug der britischen Billigairline Flybe ist auf dem internationalen Flughafen von Belfast auf der Nase gelandet.

Die Propellermaschine setzte ohne das vordere Fahrwerk auf dem Rollfeld in der nordirischen Hauptstadt auf, teilte die Fluggesellschaft via Twitter mit. An Bord befanden sich demnach 52 Menschen, ein Passagier wurde leicht verletzt. (Videoquelle: APTN)

Mehr dazu in news.ORF.at