Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Jungfernflug der „Falcon Heavy“ erfolgreich

Die Großrakete „Falcon Heavy“ des privaten US-Raumfahrtunternehmens SpaceX ist nach mehrstündiger Verzögerung zu ihrem Jungfernflug abgehoben.

Nach rund 70 Kilometern Flug wurden die Antriebsraketen der ersten Zündstufe unter dem frenetischen Jubel Zehntausender Schaulustiger abgekoppelt. Der Gründer und Vorstandschef von SpaceX, Elon Musk, hat als Ladung für den Testflug seinen Elektro-Sportwagen der Marke Tesla in die Rakete laden lassen. (Videoquelle: APTN)

Mehr dazu in news.ORF.at