Luftschläge gegen Syrien

Die USA, Frankreich und Großbritannien haben Luftschläge gegen das Regime des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad durchgeführt.

Anlass war der mutmaßliche Einsatz von Giftgas durch die syrische Armee in der Stadt Duma gewesen. Bei den Angriffen habe es sich laut US-Verteidigungsministerium um eine begrenzte Aktion gehandelt. (Videoquelle: APTN)

Mehr dazu in news.ORF.at