Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Syrisches Fernsehen zeigt Zerstörung

Das syrische Fernsehen hat Bilder der Zerstörung des wissenschaftlichen Forschungszentrums in Barsa gezeigt.

Im Fernsehen waren durch die Luftangriffe zerstörte Gebäude zu sehen. Das Forschungszentrum in Barsa in der Nähe der syrischen Hauptstadt Damaskus war eines der Ziele der Angriffe der USA, Frankreichs und Großbritanniens.

Ein Pentagon-Sprecher sagte, die Luftangriffe hätten das Herz der vom syrischen Machthaber Baschar al-Assad entwickelten und erzeugten Chemiewaffen getroffen. (Videoquelle: APTN/Al-Ikhbariya TV)

Mehr dazu in news.ORF.at