Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Pamplona: Erste Verletzte bei Stierhatz

Zum Auftakt der umstrittenen Stierhatz im nordspanischen Pamplona sind mindestens vier Läufer verletzt worden. Ein 38-jähriger Spanier ist von einem der Tiere auf die Hörner genommen und dabei am Gesäß verletzt worden.

Bis zum 14. Juli werden täglich sechs zum Teil über 600 Kilogramm schwere Kampfbullen und auch mehrere Leitochsen für die Stierkämpfe am Abend in die Arena gejagt. (Videoquelle: EBU/APTN)

Mehr dazu in news.ORF.at