Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Nachbeben erschüttert Ferieninsel Lombok

Vier Tage nach dem verheerenden Erdbeben mit mehr als 300 Toten hat ein starkes Nachbeben die indonesische Ferieninsel Lombok erschüttert.

Wie die US-Erdbebenwarte USGS mitteilte, handelte es sich um ein Beben der Stärke 5,9 im Nordwesten der Insel. Das Nachbeben ereignete sich laut USGS in geringer Tiefe, während Rettungsorganisationen noch nach Überlebenden in den Trümmern suchten. (Videoquelle: EBU)

Mehr dazu in news.ORF.at